Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
 

SCHULJAHR 2014/2015

Wettbewerb des Landtags Baden-Württemberg

jasler recihenbachAndreas Reichenbach (Jahrgangsstufe 11) erhält aufgrund seiner Teilnahme am Landeswettbewerb zur politischen Bildung des Landtages Baden-Württemberg einen Preis. Er konnte mit einer Facharbeit zur aktuellen Bedrohungslage im internationalen Staatensystem durch den islamistischen Terrorismus die Jury überzeugen und belegte im Wettbewerb den 3. Platz. Wir gratulieren!

Sarah Jasler-Davis

jasler 2
 

Erste Pythische Spiele der Neuzeit - Teilnahme unserer Achtklässler

Pythische Spiele am Berthold-Gymnasium

Am 29. Juni fanden am Berthold-Gymnasium in Freiburg für uns ?Griechen? der 8. Klasse die ersten Pythischen Spiele der Neuzeit statt ? ein Projekttag, an dem wir Genaueres über das antike Griechenland erfahren konnten. Hierzu kamen Griechisch-Schüler(innen) aus allen Himmelsrichtungen zusammen ? außer dem Kolleg St. Sebastian waren Konstanz, Rottweil, St. Blasien, Lörrach und Freiburg vertreten.

 

Bundeswettbewerb Jugend musiziert 2015 - Kollegsschüler sehr erfolgreich

Jugend musiziertVom 21. bis 27. Mai fand in Hamburg der 52. Bundeswettbewerb “Jugend Musiziert” statt , zu dem sich 2.500 junge Musikerinnen und Musiker aus ganz Deutschland qualifiziert hatten und von dem alle vier Teilnehmer aus dem Kolleg mit Preisen heimgekehrt sind.

Gjergji Bejko, Kl. 7b, AG III, Klavier (im Duo Klavier und Streichinstrument), 24 P., 1. Preis

Milena Djachi, Kl. 7b, AG III, Klavier (im Duo Klavier und Streichinstrument), 24 P., 1. Preis

Muriel Müller, Kl. 7b, AG III, Viola (in Besondere Ensembles) 23 P., 2. Preis

Aaron Lampert, Kl. 9c, AG IV, Horn, 23 P., 2. Preis


Ein tolles Ergebnis für das Kolleg und besonders für die Klasse 7b!

Wir gratulieren herzlich!

 

13. Schluchseelauf des Kollegs

13. Schluchseelauf des KollegsZum Vergrößern bitte auf das Bild clicken!

Ergebnisse schluchsselauf 2015Zu den Ergenissen: bitte auf das Bild clicken

 

Lust auf Technik? Technik AG

TechnikFür weitere Informationen zur Technik AG bitte unten clicken.

 

Der Kalif Storch - Märchen-Musical am Kolleg

Kalif Storch - Märchen-Musical am Kolleg

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Unterstufen-Musik-Projekt am Kolleg St. Sebastian in Stegen. Alle vier 5. Klassen wirken mit beim Musical Der Kalif Storch. Text von Margarete Jehn nach einem Märchen von Wilhelm Hauff; die Musik dazu schrieb Wolfgang Jehn.
Neben Chor und Instrumentalisten treten auch einige Solisten auf und entführen die Zuhörer in die märchenhafte Welt des Orient.
Die Aufführungen finden statt am Mittwoch, 13. Mai und Freitag, 15. Mai jeweils um 19.30 Uhr in Halle 2.
Die gesamte Musikfachschaft lädt herzlich ein!

 

Gute Beziehungen - Neue Musik für Schulchöre

IFK 1Montag, 11.05.2015, 17.30 und 19.30 Uhr im Theater Freiburg, Großes Haus
Tickets an der Theaterkasse

Gute Beziehungen haben wir heute alle bitter nötig - zwischenmenschlich, aber auch zwischen Ländern, Völkern und Kulturen. Unter diesem mehrdeutigen Titel haben sich die Freiburger Komponisten Martin Bergande, Andreas Fervers, Igor Majcen, Wolfgang Motz, Mia Schmidt und Joh. Christian Schulz für ehrgeiziges und umfangreiches Musikvermittlungsprojekt mit je einem Schul- und einem Erwachsenenchor aus der Regio Freiburg zusammengetan und für diese jeweils ein zehnminütiges a capella Chorwerk, teilweise auf Texte der beteiligten Schüler, komponiert.

Die Uraufführungen finden als eine integrale Klang-Raum-Komposition mit über 330 Sänger und Sängerinnen im Alter von 10-70 Jahren unter Leitung von 6 Dirigenten.

Mit dabei:
die Chor-AG Geschwister-Scholl-Gymnasiums Waldkirch, Ltg. Wolfgang Faller,
der Unterstufenchor des Erasmus-Gymnasiums Denzlingen, Ltg. Susanne Denzel,
der Schülerinnenchor des St. Ursula-Gymnasiums Freiburg, Ltg. Matthias Ratzel,
der FaustChor des Faust-Gymnasiums Staufen, Ltg. Gabriele Stannat-Deißler,
die Chor-AG des Kollegs St. Sebastian Stegen, Ltg. Matthias Bornhofen,
und der Gemischte Chor Munzingen, Ltg. Igor Majcen

Ein Projekt der Interessengemeinschaft Freiburger Komponisten, und des Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg, in Kooperation mit dem Theater Freiburg, gefördert von der Baden-Württemberg-Stiftung, dem Kulturamt der Stadt Freiburg und dem Regierungspräsidium Freiburg, mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse-Freiburg-Nördlicher Breisgau.

IFK 2
 

Geo-Crack Jonte zwischen Strelasund und Bengasi

diercke 1Welche Ostseeinsel liegt am Strelasund?

In welchem Land befindet sich Europas westlichster Punkt, das Cap Roca?

Welche der folgenden Städte ist keine afrikanische Hauptstadt: Bengasi, Johannesburg, Lagos oder Rabat?


ER wusste alles. Kleiner Mann ganz groß! Er misst kaum 1 Meter 60, geht in die 8. Klasse und hat es den (ganz) großen 10. Klässlern gezeigt, wer der beste Geograph am Kolleg St. Sebastian ist.

Jonte Weixler, 8c, gewann den diesjährigen Wettbewerb Diercke Wissen, an dem sich rund 300 zwölf- bis 15jährige SchülerInnen unserer Schule und 310.000 Geographieschüler in ganz Deutschland beteiligten. Vielleicht reicht es sogar zum Landeswettbewerb, deren Besten zum Bundesfinale oder gar zur Geo-Weltmeisterschaft nach Peking fahren ?

Alles Gute, lieber Jonte, der übrigens seit einer Reise zu einem norwegischen Fjord oft freiwillig zum Atlas greift und neben einer Karriere beim SC vom Longboarden in Südafrika träumt.

Hier alle Klassensieger:

Jakob Zähringer, 7a ? Felix Preu, 7b ? Leo Rogge, 7c - Nils Borrmann, 7d
Fabian Albrecht, 8a ? Daniel Schöndorf, 8b - Jonte Weixler, 8c
Eva Frank, 10a - Etienne Eirainer, 10b ? Benedikt Lempert, 10c.

Herzlichen geographischen Glückwunsch!
Steffen Grabisna für die Fachschft Geographie

 

Jugend musiziert 2015 - Landeswettbewerb

Jugend musiziertBeim Landeswettbewerb von Jugend musiziert waren Schülerinnen und Schüler des Kollegs wieder sehr erfolgreich und begeisterten Zuhörer und Jury gleichermaßen mit ihren Beiträgen:

Matthias Gallus, Kl. 5c, AG II, Oboe,
20 P., 2. Preis

Lennart Menze, Kl. 5c, AG II, Trompete,
21 P., 2. Preis

Nicolas Schanz, Kl. 5c, AG III, Violine (im Duo Klavier und Streichinstrument),
22 P., 2. Preis

Jonatan Bossert, Kl. 7b, AG III,Trompete,
22 P., 2. Preis

Gjergji Bejko, Kl. 7b, AG III, Klavier (im Duo Klavier und Streichinstrument),
25 P., 1. Preis mit Weiterleitung

Milena Djachi, Kl. 7b, AG III, Klavier (im Duo Klavier und Streichinstrument),
25 P., 1. Preis mit Weiterleitung

Muriel Müller, Kl. 7b, AG III, Viola (in Besondere Ensembles)
23 P., 1. Preis mit Weiterleitung

Aaron Lampert, Kl. 9c, AG IV, Horn,
25 P., 1. Preis mit Weiterleitung

Wir gratulieren herzlich zu diesen tollen Erfolgen!

 

Humanismus heute - 34. Landeswettbewerb \"Alte Sprachen\"

KrullNiklas Krull, Kursstufe 1, hat beim 34. Landeswettbewerb ?Alte Sprachen" 2015, den die Stiftung "Humanismus heute" gemeinsam mit der "Studienstiftung des deutschen Volkes" durchführt, in der 1. Runde die zweite Preiskategorie erreicht.
Niklas ist als Gewinner eines Zweiten Preises zu einem interdisziplinären HORIZONTE­ Seminarwochende im November 2015 in Neresheim eingeladen.

Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

 

Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Jugend musiziertBeim Regionalwettbewerb im Januar waren Schüler des Kollegs wieder sehr erfolgreich und begeisterten
Zuhörer und Jury gleichermaßen mit ihren Beiträgen:



Maximilian Arnold, Kl. 5a, AG II, Kontrabass (im Duo mit Klavier), 19 P., 2. Preis
Matthias Gallus, Kl. 5c, AG II, Oboe, 24 P., 1. Preis mit Weiterleitung
Lennart Menze, Kl. 5c, AG II, Trompete, 24 P., 1. Preis mit Weiterleitung
Nicolas Schanz, Kl. 5c, AG III, Violine (im Duo Klavier und ein Streichinstrument), 24 P., 1. Preis mit Weiterleitung
Gabriel Lampert, Kl. 7a, Fagott, AG III, 22 P., 1. Preis
Gjergji Bejko, Kl. 7b, AG III, Klavier, 25 P., 1. Preis mit Weiterleitung
Jonatan Bossert, Kl. 7b, AG III,Trompete, 24 P., 1. Preis mit Weiterleitung
Milena Djachi, Kl. 7b, AG III, Klavier, 23 P., 1. Preis mit Weiterleitung
Muriel Mu?ller, Kl. 7b, AG III, Besondere Ensembles, Viola, 24 P., 1. Preis mit Weiterleitung
Richard Waldvogel, Kl. 9a, AG III, Gitarre, 22 P., 1. Preis
Amelie Behrends, Kl. 9b, Klarinette, AG IV, 21 P., 1. Preis
Mara Fiehn, Kl. 9b, Altersgruppe IV, Blockflöte, 22 P., 1. Preis
Maximilian Heidler, Kl. 9b, AG III, Violoncello (im Duo mit Klavier), 21 P., 1. Preis
Aaron Lampert, Kl. 9c, Horn, 24 P., 1. Preis mit Weiterleitung
Annika Starc, Jgst. 11, AG V, Violine - Besondere Ensembles, 25 P., 1. Preis mit Weiterleitung
Sebastian Maier, Jgst. 12, AG VI, Trompete, 19 P., 2. Preis

Am Sonntag, 1. März, geben die Preisträger, die zum Landeswettbewerb weitergeleitet werden, in drei Preisträgerkonzerten eine Kostprobe ihres Könnens. Die Konzerte, die jeweils um 10.30, 15.00 und 18.00 Uhr beginnen, finden in der Steinhalle, Steinstr. 3, in Emmendingen statt. Der Eintritt ist frei.

Allen, die sich für die Teilnahme am Landeswettbewerb im März in Mannheim qualifiziert haben, drücken wir fest die Daumen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren großartigen Leistungen

 

Schülerinnen und Schüler des Kollegs St. Sebastian in Stegen spenden im Advent.

Tafel"Lasst uns Friedensstifter werden, die dein Licht hinaustragen in die Welt, damit es wärmer und menschlicher in unserer Kälte wird."

Zur Vorbereitung auf Weihnachten gehört für die Schulgemeinschaft des Kollegs nicht nur das Planen und Feiern der Adventsfeier und des vorweihnachtlichen Abschlussgottesdienstes, die Schülerinnen und Schüler werden in dieser besonderen Zeit aktiv. Sie backen mit ihren Eltern Plätzchen, um mit dem Verkauf das Schulgeld für vietnamesische Kinder zu finanzieren. Sie spenden Lebensmittel, die die Regale der Freiburger Tafel füllen werden.

Am Dienstag, den 9. Dezember konnte ein Transportfahrzeug der Freiburger Tafel mit vielen Kisten voller Lebensmittel (Kaffee, Schokolade, Lebkuchen, Konserven etc.) mit Untertsützung unserer SMV beladen werden. Die Freude beiderseits war groß!

Brigitte Conzelmann

 

Lange Nacht der Mathematik vom 21. auf den 22.11.2014

Mathenacht 2014Zum vierten Mal veranstaltete die Mathefachschaft des Kollegs die Mathenacht. Dieser Mathewettbewerb, der offiziell "die lange Nacht der Mathematik" genannt wird, wird bereits seit 15 Jahren von einigen Schulen aus Schleswig Holstein veranstaltet. Mittlerweile nehmen knapp 300 Schulen aus ganz Deutschland an der Veranstaltung teil und geben damit Schülern aller Jahrgangsstufen die Möglichkeit sich mit viel Ausdauer und Cleverness eine ganze Nacht lang mathematischen Herausforderungen zu stellen.

Auch am Kolleg erfreut sich die Mathenacht wachsender Beliebtheit. Knapp 70 TeilnehmerInnen aus den Jahrgangsstufen 5 bis 10 knobelten, rechneten und rätselten sich durch in der Nacht des 21. Novembers. Toll unterstützt wurden sie dabei vom Förderverein - der wie jedes Jahr - die tollen T-Shirts, sowie die Weckle für das Frühstück spendierte. Außerdem sorgten die Eltern dafür, dass die ganze Nacht ein reichhaltiges Buffet für alle Tüftler zur Verfügung stand, um die Kraftreservern teilweise die ganze Nacht aufrecht zu erhalten.
Einen Herzlichen Dank an dieser Stelle dafür!

Auch wenn die Platzierungen der Kollegsgruppen noch nicht ausgewertet sind, gilt vor allem den Teams aus den Jahrgangsstufen 7-10 ein großes Kompliment. Mit viel Engagement und Durchhaltekraft schafften sie es in die dritte Runde und konnten via E-Mail die Lösungen der Aufgaben einreichen. Wir drücken die Daumen für einen guten Platz!

Für die Mathefachschaft, Astrid Waldvogel

 

Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Schulsieger beim Vorleseswettbewerb sind nach einem spannenden Stechen zwischen Aaron Palat 6c, Alexander Kuderkin 6c, Helen Riehle 6a, David Kolz 6a und Raphael Ruhnau 6d mit der gleichen Punktzahl:

Helen Riehle (6a) und Raphael Ruhnau (6d)

Da nur eine Person das Kolleg St. Sebastian beim Kreisentscheid vertreten darf, musste das Los entscheiden.
Das Los fiel auf Raphael Ruhnau.

Klassensieger waren in der
6a: David Kolz und Helen Riehle
6b: Eva Isfort und Eva-Maria Zipfel
6c: Alexander Kuderkin und Aaron Palat
6d: Ines Dias Machado und Raphael Ruhnau

Wir gratulieren herzlich und danken allen, die am Vorlesewettbewerb teilgenommen haben.

 

Tag der Freien Schulen - MdL Reinhold Pix im Kolleg

TFSAm 14. November 2014 fand erstmals in Baden-Württemberg der "Tag der Freien Schulen" statt. Organisiert wurde dieser Aktionstag von der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Baden-Württemberg (AGFS), in der Verbände und kirchliche Träger von Freien Schulen zusammenarbeiten. Unter dem Motto "Schenken Sie uns eine (Schul-)Stunde Ihrer Zeit" waren alle Abgeordneten des Landtags von Baden-Württemberg eingeladen, am 14.11. in ihrem Wahlkreis eine Freie Schule zu besuchen und eine Schulstunde zu einem Thema ihrer Wahl zu gestalten.

Zu uns ans Kolleg kam Herr MdL Reinhold Pix kommen. Herr Pix hat zwei Unterrichtsstunden besucht und stand anschließend zu einem Gespräch mit der SMV und den Eltern zur Verfügung.

 

Unsere ehemalige Schülerin Myvanwy Penny am Kolleg

Penny 2Myvanwy Penny hat in den Brüderbauräumen in den Herbstferien einen Internationalen Meisterkurs für junge Geiger abhalten. Im Rahmen dieses Kurses wird es am 01.11.2014 um 18.00 Uhr im Vortragssaal des Brüderbaus ein Abschlusskonzert geben. Zu diesem Konzert sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Kolleg St. Sebastian
Hauptstraße 4
79252 Stegen
Tel.: 07661 / 9313 0
Fax: 07661 / 9313 34
| Kontakt

Impressum | Datenschutz